Pflanzenschutz

Wo stehen wir heute

Jeder Erzeuger wünscht sich kräftige Pflanzen ohne Krankheiten und Schädlinge. Um dies zu erreichen, setzt ein Produzent präventiv natürliche Feinde gegen Schadinsekten ein. Unsere Produzenten müssen mindestens zu 75 Prozent natürliche Feinde und „grüne“ Mittel einsetzen, um Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen. Manchmal reicht dies jedoch nicht aus. Dann muss der Erzeuger seine Pflanzen mithilfe eines chemischen Pflanzenschutzmittels schützen. Dies tut er immer durch gezieltes Ausbringen. Auf diese Weise werden die Nützlinge geschont.

Im Jahr 2019 bestanden 72% des Pflanzenschutzmittelpakets in unseren Anbaubetrieben aus natürlichen Feinden und grünen oder risikoarmen Pflanzenschutzmitteln. Im Jahr 2020 erfüllten 95 % unserer Betriebe den PlanetProof-Standard für die Wirkstoffmenge pro Hektar.

Ziele für 2025

Das grüne Pflanzenschutzmittelpaket mit natürlichen Feinden und grünen oder risikoarmen PflanzenschutzmittelnWasserströme kartiert haben.

Im Jahr 2025 werden 98% unserer Mitglieder den PlanetProof-norm
für die Wirkstoffmenge pro Hektar erfüllen.

  • Der Anteil grüner oder risikoarmer Pflanzenschutzmittel nimmt zu.
  • Growers United strebt einen Anteil von 95 % im Jahr 2027 an. Wie hoch der Anteil tatsächlich ist, hängt vom Angebot an grünen Mitteln und natürlichen Feinden sowie vom Auftreten von Krankheiten und Schädlingen ab.

Wie gehen wir vor?

In unserer Genossenschaft laufen bereits zahlreiche Initiativen zur Ökologisierung des Pflanzenschutzes. Hier sind einige Beispiele:

planet
proof

Bei Growers United sind alle Auberginen-, Paprika- und Gurkenerzeuger sowie fast alle unsere Tomatenerzeuger nach PlanetProof zertifiziert. Dies ist ein unabhängiges Gütesiegel für nachhaltige Produkte. Das Siegel ist ein Beweis für Konsumenten, dass man ein Produkt kauft, das nachhaltig produziert wurde, und dadurch besser für die Natur, die Umwelt, das Klima und die Tiere ist. 

Hummel sind unsere
eifrigsten Mitarbeiter

Unsere Tomaten, Auberginen, Gurken und Paprika werden auch als Fruchtgemüse bezeichnet. Der Ursprung jeder Frucht ist eine kleine Blüte. Hummeln bestäuben 7 Tage in der Woche jede Blüte, ohne eine einzige auszulassen. So sorgen sie für eine perfekte Bestäubung, die die schönsten Früchte entstehen lässt.

Hummeln sind unsere
eifrigsten Mitarbeiter

duurzaamheid hommels

Grünerer
Anbau

duurzaamheid vergroenen marcel vd berg

Der Einsatz von grünen Pflanzenschutzmitteln nimmt auf der Gesamtanbaufläche deutlich zu. Innerhalb von Growers United fand ein Pilotprojekt „Grünerer Anbau“ statt. Ziel dieses Pilotprojekts war es, das ganze Jahr über „grün“, also umweltschonend, zu kultivieren.  Das bedeutet in diesem Fall ohne den Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel.

Im Rahmen dieses Pilotprojekts ist es unserem Tomatenproduzenten Marcel van den Berg gelungen, im Gewächshaus keine chemischen Mittel zu verwenden. Präventiv wurden Nützlinge ausgebracht, und während der ganzen Zeit nur umweltschonende Pflanzenschutzmittel eingesetzt.